Fall 3: Mit der Ferkeltaxe durch das Diemeltal

Regionalkurzkrimi

Cover 3 Ferkeltaxe2Karl Steinbach, der Onkel von Kriminaloberkommissar Ernst Kellers Assistentin Herta ‚Engelchen‘ Engel wird erpresst. Der Erpresser droht, den alten und gerade wiedereröffneten Eisenbahntunnel in Deisel in die Luft zu jagen. Er will damit verhindern, dass der von Steinbach geleitete Verein ‚Museumsbahn Carlsbahn‘ eine Reaktivierung der alten Strecke zwischen Carlshaven und Hümme vorantreibt. Die ersten Tatverdächtigen sind schnell gefunden – der ehrgeizige Stellvertreter Steinbachs im Museumsbahnverein und ein missgünstiger Nachbar. Nach einer aufwendigen Spurensuche und einigen falschen Fährten kommt es schließlich zum Showdown im alten Bahnwärterhäuschen direkt am Tunnel.

Kommissar Kellers dritter Fall im Altkreis Hofgeismar.

‚Mit der Ferkeltaxe durch das Diemeltal‘ ist am 1. März 2015 als eBook erscheinen.

Mehr Informationen? ‚Waschzettel‘.

Mal reinlesen?  Leseprobe.

‚Mit der Ferkeltaxe durch das Diemeltal‘ bei Amazon kaufen; oder lieber bei meinem Lieblings-eBook-Händler, Osiander?

Dieser regionale Kurzkrimi ist auch im ‚Sammelband ‚Tatort Märchenland – Kommissar Keller ermittelt‘ enthalten, der im September 2015 als Taschenbuch und eBook erschienen ist.

Merken