Geschrieben am

Neuer Internetauftritt

Screenshot 2016-05-22 09.57.44Was lange währt, wird endlich gut: Mit http://christian-schneider-autor.de/ habe ich es endlich geschafft, meinen Internetauftrittt zu modernisieren. Gleichen Aussehen und Aufbau doch noch sehr dem alten Autorenauftritt, so kann man an einzelnen Stellen schon Veränderungen bemerken. Diese werden im Laufe der Zeit noch stärker in Erscheinung treten und mir so endlich eine moderne Internetpräsenz ermöglichen. Diesen weiteren Meilenstein in meinem Autorenleben möchte ich zum Anlass nehmen, Sie upzudaten und auf den Stand der Dinge zu bringen – zumindest was meine Autorentätigkeit angeht. Und in der Tat gibt es einiges zu berichten. Neuer Internetauftritt weiterlesen

Geschrieben am

Der Weg zum eigenen (gedruckten) Buch kann steinig sein – doch er ist gangbar

„Ich lese keine eBooks und habe auch keinen eReader, wann kommen deine Geschichten als gedrucktes Buch raus? oder „Gibt es dein Buch schon zu kaufen, ich suche noch ein Geburtstagsgeschenk für meinen Vater?“

Welcher eBook-Autor kennt sie nicht, diese Fragen? Für mich war es selbstverständlich, meine Geschichten nach einer gewissen Zeit auch in gedruckter Form herauszugeben. Und jetzt ist sie da, diese Zeit.

Meine vier bislang veröffentlichten Geschichten sind regionale Kurzkrimis, spielend im Altkreis Hofgeismar in Nordhesssen. Ihr Seitenumfang liegt jeweils zwischen 38 und 64 Seiten, was eine Einzelveröffentlichung als gedrucktes Buch nicht sehr sinnvoll erscheinen ließ. Doch nun, nach vier eBook-Veröffentlichungen wird es einen Sammelband geben – sowohl als Taschenbuch als auch als eBook.

Ich möchte heute kurz meine Erfahrungen schildern, die ich dabei gemacht habe.

Der Weg zum eigenen (gedruckten) Buch kann steinig sein – doch er ist gangbar weiterlesen

Geschrieben am

Hallo, hier bin ich …

Veröffentlicht am 07.02.2015

Ich bin Jahrgang 1967, verheiratet und lebe seit Juli 2012 in Den Haag/Niederlande. Neugierig?

Aufgewachsen in Nordhessen habe ich nach Schlosserlehre, Fachoberschule und Zivildienst in Kassel Maschinenbau studiert. Beruflich zunächst spezialisiert auf technische Dokumentationen für Schienenfahrzeuge, war ich anschließend elf Jahre als Fachredakteur für zwei wasserwirtschaftliche Fachzeitschriften tätig. Berufsbegleitendes Weiterbildungsstudium ‚Wasser und Umwelt‘ in Weimar.

Aber das wisst Ihr ja alles schon …

Ich möchte Euch in diesem Blog einen Blick durch das Schlüsselloch in mein Leben bieten. Warum es so ist, wie es ist, wie mein Schreiballtag aussieht und was ich noch an Ideen habe. Ich möchte euch die Charaktere meiner Geschichten vorstellen und auch vielleicht einmal die ein oder andere kleine Geschichte ’nebenher‘ publizieren.

Es lohnt sich also, meinem Blog zu folgen.

Herzlichst, Christian Schneider